Workshops zur Methode «The Work»

Eine Methode, die uns Auswege aus unseren stressvollen Gedanken aufzeigt

Workshop 1: Donnerstag, 18. Januar 2018, 17.00 bis 20.00 Uhr

Workshop 2: Donnerstag, 14. Juni 2018, 17.00 bis 20.00 Uhr

Leitung: Verena Conzett

Wo: Erlengut,

>> Googlemaps

Workshopkosten: Fr. 180.–

Wird separat über die Praxis Annette Conzett in der gewohnten Therapiemethode abgerechnet.

Die Workshops eignen sich optimal als Vorbereitung auf das Seminar Psychotherapie-Training mit «The Work».



Jeder versteht das Leben und sich selber, wie er es gelernt hat. Und jeder von uns begegnet Schwierigkeiten wie zum Beispiel traumatischen Erfahrungen, Ängsten, Auseinandersetzungen, Streit-Situationen, Depressionen oder Phasen der Traurigkeit. Wir werden hysterisch, hyperaktiv, verlieren die Geduld, werden hoffnungslos, aggressiv oder handlungsunfähig. Solche Seinszustände sind unangenehm, schmerzlich und führen zu noch mehr Leid.

Aber wie kann man denn anders damit umgehen? Dieser Frage stellt sich die Methode «The Work».

Unser Verständnis der Welt ist vergleichbar mit dem Sprechen einer Sprache. Wir denken in unserer «Sprache». Und wir handeln in unserer «Sprache». Wenn ein «Tisch» nun einmal «Tisch» heisst, denkt man nicht ständig daran, dass er in einer anderen «Sprache» einen anderen Namen hat. Wir leben und agieren aus einem Selbstverständnis heraus, das unglaublich schmerzlich sein kann.

«The Work» bietet die Möglichkeit eines anderen Verständnisses der Welt. Es ist eine Methode, die uns ermöglicht, liebevoll mit Situationen umzugehen, mit denen wir Mühe haben. Mittels vier Fragen lernen wir eine «neue Sprache» und finden Zugang zu einem neuen Verständnis unseres Lebens. Eine regelrecht neue Welt wird vor unseren Augen geschaffen, je mehr wir uns auf die vier Fragen einlassen.

Es kann gut sein, dass wir durch «The Work» zufriedener werden im Leben – fröhlicher, ruhiger, ausgeglichener, einfallsreicher und gewiss freundlicher und verständnisvoller unseren Mitmenschen sowie uns selber gegenüber.

Was hast du vom Besuch des Workshops?

// Eine erste Einführung in «The Work» von Byron Katie: schnuppern, zweifeln, verwirrt sein, fasziniert sein

// Persönliches Erfahren der Wirkung von «The Work» durch direkte Arbeit vor Ort – denn die Methode ist keine Theorie, sie ist Anwendung und Erfahrung

// Die vier Fragen, die dich nach dem Workshop ein paar Tage bewusst begleiten werden – vielleicht sogar länger

// Kennenlernen von Verena Conzett; sehen, wie sie «The Work» anwendet; erleben, wie sie mit dir arbeitet, um «The Work» noch mehr Teil deines Selbstverständnisses werden zu lassen


Abmeldung im Verhinderungsfall

Abmeldungen nehmen wir per E-Mail unter info@annetteconzett.ch bis spätestens 24 Stunden vor Beginn entgegen. Ansonsten wird der Betrag verrechnet. Bitte keine SMS-, Whatsapp- oder Voice Mail-Abmeldungen.


Anmeldung

Der jeweilige Workshop findet statt ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen.

Nach der Anmeldung mittels untenstehendem Formular folgt eine Anmeldebestätigung.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.